Botschaft an die Welt

Geheimnisse des Lebens

Monat: Oktober 2019

Leben oder Tod

Post von Müller vom 13.10. 2019 – Leben oder Tod

Heute liegt nichts wichtiges an, so dass ich eine Vermutung/Frage beantworten werde, was von Bedeutung zur individuellen Befreiung ist.
(abends kommen die Ergebnisse der Wahl in Polen, wichtig)

„Kann es sein, das ALLES bereits lange geplant ist und wir nur vorsichtig an die Realität heran geführt werden sollen, das Ergebnis bereits fest steht“ ? Hier muss ich erst ein paar Anmerkungen voraus schicken, die an sich bereits Schwierigkeiten bereiten. Die Steuerung komplexer gesellschaftlicher Systeme, wie es die Bewohner der Erde sind, des Systems innerhalb der Staaten und dann über Länder, Regionen, Städte bis hinab zu Dörfern kann mit einigen Methoden erklärt werden.

Machen Sie ihr Hirn jetzt bitte frei, von allem was jemals eingespielt wurde, vor allem, verlieren Sie bitte nicht Hoffnung und Mut.

Die Steuerung ist immer zentral, Infomationen laufen in der Zentrale zusammen und werden nach dem aktuell gültigen Programm abgearbeitet und die dafür notwendigen Befehle über die Erde verteilt. Jede andere Vorgehensweise ergäbe Chaos und würde erkennen lassen, wer hier gerade steuern will. Nehmen wir ein Beispiel, England MI6 würde selbstständig handeln, so hätte er unmittelbar ALLE Staaten der Welt gegen sich und eine Allianz würde England zerschlagen. Aus diesem Grund wurde das System des „unschuldigen und guten Vatikanstaat“ geschaffen, eine Mafia von unvorstellbarer Boshaftigkeit. Derzeit wird dieses System erkennbar gemacht.

Die einfachste Methode, wäre ein Computerspiel, wir „Menschen“ die Programme, die in einem Superprogramm laufen, nicht sehr wahrscheinlich, es fehlt der Sinn dieses Spiels. Jedes Spiel ist Blödsinn und sinnloser Zeitvertreib, wenn der Spieler keine Emotionen ausleben kann. Gott am Hebel des Joysticks kann nicht angenommen werden, Gott ergibt überhaupt nur einen Sinn, wenn er „GUT“ ist, also müßte der Teufel uns heute bewegen, ist nicht logisch, wenn es den Teufel gibt, so gibt es auch Gott.

Diese Joystick Theorie schließe ich aus, technisch wäre sie problemlos darstellbar, denn wir Menschen bestehen tatsächlich nur aus energetischen Feldern, die Pflanzen und das was wir Materie nennen, ebenfalls. Die nächst höhere Stufe der Steuerung, wären hochintelligente Außerirdische, die hier ihr Spiel mit uns treiben, wäre möglich, allerdings ebenfalls ohne Sinn, denn sind wir Spielfiguren, geht uns deren Treiben nicht das Geringste an, LMA. Lassen sie uns einen freien Willen, bewegen wir uns unabhängig von ihnen in Zeit (existiert nicht) und Raum, können sie am Joystick sitzen und zerren und reißen, wie sie wollen, wir machen etwas anderes oder sitzen im Garten herum, trinken Kaffee und lieben den Tag. Sehr anstrengend für sie.

Diese bisherige Annahme/Vorstellung liegt sogar im philosophischen Denken vor, Schopenhauer nenne ich mal.

Heute verfestigen sich aufs Neue die Gedanken der Vorkriegsdenker, vor Allem deutsche Männer, das der Vatikan die Zentrale ist, alle Geschichte, Physik + Astronomie, Biologie (hauptsächlich Evolutionslüge) , Geologie… alle Wissenszweige, intelligente erlogene Narrative sind,
wir aufgrund des Wissensrückstandes automatisch die Unterlegenen sind. Ergibt sehr viel Sinn, denn sie beherrschen alle Schrift, alle Bilder, alle Medien, alles Geld, alle Fabrikation. Natürlich gibt es freie Wissenschaftler, allerdings kommen sie nicht in die Öffentlichkeit, weltweit erfolgt Zensur, Diskriminierung und notfalls Tod.

Das gleiche gilt für die Politik.

Im Jahr 2000 war das System „Neue Weltordnung“, das seit ca. 650 Jahren aufgebaut war, am Ziel, jeder Erdbewohner vollständig versklavt.
Jetzt denken Sie bitte nicht, der Vatikan und sein Aufsichtsrat hätten daran Schuld, nein es sind hauptsächlich die Menschen selbst, die Denker aus ihren eigenen Reihen ans Kreuz nageln, der Vatikan macht nur, was das Volk will. Stichwort: „das ist doch ganz anders“, „im Fernsehen lief die Wahrheit“, „alles nur Verschwörungstheorie“, „das habe ich anders gelernt“… Allerdings programmiert der Vatikan rund um die Uhr, jeden Einzelnen, den er erreichen kann. Das ist mittlerweile Fakt.

Jetzt spalten sich die Wege, es gibt Vertreter der Reptilientheorie, der 13 Blutlinien, der Spinne DeepState, der die Welt beherrscht. Dies ist Spaltung und erneute Manipulation, von Bedeutung ist hier allein, DAS UNS JEMAND SO TIERISCH EKELERREGEND REGIERT. Fakt ist, die Jesuiten sind das Imperium des Bösen, sie sind die Ausführenden, sie kontrollieren und steuern das weltumspannende Spinnennetz. Ob die Queen ein Krokodil ist oder ein Mensch ohne Empathie, das ist von untergeordneter Bedeutung für uns. (War ein Beispiel, hätte auch jeden anderen aus Blutlinien nehmen können). Erkennbar ist, das uns NUR EMPATHIELOSE GESTALTEN ALS MACHTHABER ANGEBOTEN WERDEN. Ausgewählt durch langwieriges Casting und Kommissionen des Vatikans.

Wen es wundert, dass dieses perfekte System Widerstand erzeugte, der lege sich wieder hin. Die Frage ist nämlich, wer bot Widerstand und wozu. Der Widerstand kam aus Religion, allerdings fast ausschließlich nur aus den Menschen mit Hautfarbe weiß. Zuerst aus der Orthodoxie des Christentums, einer am wenigsten umprogrammierten Religion unserer Vergangenheit. Ausgangspunkt des Befreiungskrieges der Menschen war MOSKAU, es wurde militärisch so stark, das ein Krieg nicht mehr möglich ist. Dies erwischte den Vatikan kalt, seine Vorgehensweise wurde unbedacht, jetzt ist es egal, ob er deshalb die Welt vernichten wollte (Guidestone) oder weil es sowieso geplant war.

Die Umsiedlung des Kapitals nach CHINA stellte sich als gravierender Fehler heraus, nur noch Zinsen landeten bei der BIZ, nicht ausreichend für die Finanzierung der Steuerung. Greifen sie auf das Kapital (200 Billionen $) selbst zurück, zerbricht das Welt-Finanzsystem sofort. Das Kapital und die Erträge eignete sich die KP Chinas an, sie spielte im Ergebnis ihr eigenes Spiel. Russland und China wurden Weltmacht, in den USA begriff es jeder, allerdings spaltete sich die Macht in Gruppen die überleben wollten und Gruppen die sich unter der Erde verkriechen und abwarten wollten, wer überleben kann.

Das zeugt nicht von hoher Intelligenz, wundern wir uns deshalb nicht über die ausgesprochen primitiven Gestalten, der Politik der AntiTrump-Organisation. Clinton, SQUAD, Sorros, JP.Morgan (beide unter 20 % Gesellschafter im Rothschild Imperium, Banker des Vatikan), dazu die diverse Kaspergestalten, die jetzt in Rundumverteidigung sind. Entscheidend, das US-Militär, es übernahm die Rolle der Politik, wählt das Personal aus und arbeitet nach Vielstufen-Plan.

Jetzt gehen wir aus diesem Bild heraus und in die Theaterwelt.

Ist es Theater? Hier stimme ich absolut zu. Das Stück wird aufgeführt FÜR UNS UND ZUM ZWECKE DER MANIPULATION ALLER: Allerdings haben die Darsteller nur einen Script der dem eines Prädiktors gleicht, niemand weiß, wie das Stück ausgehen wird, denn das Spiel geht um uns. Die Richtung der Spieler ist lediglich begründbarer Wunsch. Gehen wir davon aus, das dies nach fester Planung aussieht, das Ergebnis sowieso fest steht, dann setzt unser Denkprozess aus, denn es ist offensichtlich nicht so. Wäre es Programmtheater würden sie uns These fff, Einwanderer und Extinction Rebellion anbieten und MÜSSTEN EIN MEDIALES ANGEBOT DER ANTITHESE DARBIETEN. Das Angebot der Antithese ist aber nicht medial.

Die Darstellung der Medien ist einseitig und ausschließlich auf Krieg gegen Putin, Trump, Xi und uns Menschen gepolt, so funktioniert die Hegelsche Dialektik (Vatikan steuert schon immer so) aber nicht. Ohne Antithese kann Synthese nicht kommen, Antithese gibt es allerdings nicht nur bei uns nicht, es gibt sie medial nirgendwo. Die US-Administration arbeitet im Trial und Error – Modus, Trump geht zwei Schritte vor und einen zurück. Er weiß, gegen welche Macht er kämpft, weil wiederum das Volk nur langsam heranzuführen ist, es will nicht ahnungslos in die Zukunft Trumps, es beharrt auf „weiter so“, sagt Trump mal, das sie ohne ihn schon lange tot wären, glaubt es nur ein kleiner Teil.

Nicht vergessen, sie spielen um uns.

Ohne die Menschen verhungern die Eliten und auch die von Putin, Xi und Trump. Das Machtinstrument Geld spielt dann keine Rolle mehr. Nehmen wir die Person „Trump“ als Antithese, so haben wir Menschen wieder Halt. Allerdings weiß nur er wohin die Reise gehen soll. Seine größten Probleme sind die eingeschliffenen Denkprozesse im amerikanischen Volk. Der Feind ist der Russe und der Feind ist der Chinese, das zu tilgen dauert lange noch. Beruhigt können wir uns nur zurück legen, folgen wir in der „westlichen Welt“ Trump.

Das Angebot des Vatikans, die These steht, sie heiß Extinction Rebellion, allerdings interessiert es keine Sau im Volk, es passt niemals in unser Hirn, wer „Kinder fressen“ salonfähig machen will, ist der Feind von Jedermann, da hat der Vatikan keine Chance , hier in Mittelerde, wo der Widerstand schon immer gegen diese Mafia gewonnen hat, lassen wir mal die letzten 100 Jahre Besatzung außen vor.

Warum ging es immer gegen uns?

Weil wir christliche Gene in uns haben, hat nichts mit katholisch zu tun, Katholisch ist die Steuerung über Bibel, Koran und Thora, sie verarschen alle Völker und alle Religionen, weil sie nur so herrschen können, sie schrieben es in ihrer Erfindung der Geschichtsnarrative auf. Haben wir überhaupt Freunde , die uns in Trumps und Putins Planung führen können? Haben wir nicht, AfD ist deshalb (in heutiger Aufstellung) keine Zukunft, sie ist vatikanisches System, die Weidel sagte nicht umsonst: „wir stehen zu römischen Recht“, das stehen Trump und Putin nicht. Beide stehen zu von Gott gegebenem Menschenrecht und zu Moral und Ethik der „besiegten“ Zeit.

Sie haben gesehen wie Trump an die Macht kam, wie er das Volk langsam, trotz Medien, auf seine Seite brachte, USA ist gegessen, hier ist noch niemand aufgewacht, es dauert also solange, bis oben die Macht verändert ist. Von allein halte ich dies aktuell für aussichtslos, die Masse hält Trump für böse, sie verfügt über keinen Verstand, weil sie die tägliche Dosis Volksverblödung für geistige Nahrung hält. Eigentlich müssten sie erkennen können, dass wenigstens Putin ihr Verbündeter ist, aber allen installierten Führungsgestalten vertrauen sie ungeprüft. Solange dies so ist, geht in Mittelerde kein Widerstand.

Erinnern Sie sich, sie spielen um uns, deshalb kommt die Auflösung von außen so sicher, wie im okkulten Tempel Amtskirche, das Amen ist. Antwort also: Theater ja, aber fest steht das Ergebnis noch nicht, es liegt an uns. Der Einsatz der Spieler ist aber „Leben oder Tod“.

Zurück

Gedankenkontrolle mit 5g

Gedankenkontrolle mit 5G hier zu sehen! Die ersten AI Kinder!

 

Quelle: Odysseus

Dies ist wohl eines der wichtigsten 5G-Videos die ich je produziert habe für euch: Gedankenkontrolle mit 5G ist keine Science-Fiction oder nur böse Theorie. Dass dies bereits durchgeführt wird zeige ich euch ausführlich in diesem Video. Es werden die ersten AI-Kinder gezüchtet. Sie werden mittels 5G in der Schule ununterbrochen überwacht und gesteuert, ihre Gedanken ausgelesen und ausgewertet, Algorithmen errechnet. Schöne neue Welt und auch bald bei uns? Die Uhr tickt!

 

https://www.youtube.com/watch?v=5uVED1s2f6M

 

Zurück