8.41   Neue Erkenntnisse

Diese Aufzeichnungen dienen als ein Protokoll und werden nicht mehr korrigiert

Erkenntnisse die ich bisher hatte übernehme ich zum jetzigen Zeitpunkt noch eins zu eins. Aber neue Erkenntnisse werden das ändern, wenn sie den alten Erkenntnissen wiedersprechen.

Um zu verstehen was um mich herum geschieht, kann ich auf keinerlei Unterstützung von Seiten meiner Mitmenschen rechnen. Ihre Ahnungslosigkeit ist entweder zu groß, oder entspricht dem Wissensstand den ich selbst noch vor geraumer Zeit hatte. Falls ich aber auf jemanden treffen sollte, der Erfahrungen gemacht hat, die weit über dem liegen was ich heute zu wissen glaube, so würde ich mich nur an Jemandes Erkenntnisse anhängen, und den eigenen Faden der Selbsterkenntnisse verlieren. So würde es auch Jedermann ergehen der diese Aufzeichnungen liest, und sie dann als seine eigenen Erkenntnisse übernimmt ohne deren Wahrheitsgehalt zu überprüfen.

Wie soll ich also vorgehen. Die einzige Quelle um neue Erkenntnisse zu bekommen ist die Eingebung. Aber um eine Antwort auf eine Frage beantwortet zu bekommen muss man diese Frage erst einmal stellen.

Eine Frage wie, wer bin ich, oder was geschieht hier um mich herum, nutzt nichts. Es ist viel zu komplex um darauf eine einfache Antwort zu erhalten. Unser ganzes Leben besteht aus Fragen, und jede Antwort darauf wirft neue Fragen auf. Denn wir werden ja ohne Betriebsanleitung ahnungslos in diese Welt hineingeboren. Jede Antwort die wir erhalten programmiert uns ein Stück weit, und wir wissen nie genau ob diese Antworten zum Ziel führen. Und dann kommen wir an einen Punkt wo wir gar keine Antworten mehr bekommen, weil unsere Mitmenschen selbst keine Antworten darauf haben. Aber einige Wenige, gerissene Schurken haben eine Geschäftsidee entwickelt, Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht mit der Beantwortung von Fragen, auf die es noch keine Antworten gibt, viel Geld zu machen. Oder sie wollen durch Geltungssucht im Rampenlicht stehen und lügen das Blaue vom Himmel, und erhalten für ihre Dreistigkeit noch hochakademische Titel.

Niemand wird gezwungen zu lügen, aber doch scheint es so, dass das ganze Wissen dieser Welt auf Lügen aufgebaut ist. Dabei tappt man manchmal noch selbst in die Falle, in der man sich selbst belügt, um eine Situation, die man nicht versteht, zu begreifen.

Hat man lange genug keine Antworten mehr auf seine Fragen erhalten, oder wird einem bewusst dass man nur belogen wurde, schläft die Neugier ein und man nimmt das Leben so hin, wie es zu sein scheint. Aber es liegt in der Natur des Menschen neugierig zu sein und vom Baum der Erkenntnis zu naschen. Und so werden wir immer wieder mit Ereignissen konfrontiert die uns zwingen Fragen zu stellen, und seien es nur persönliche Schicksalsschläge.

Also, um eine Antwort zu erhalten, muss man zuerst einmal die Frage dazu formulieren. Um diese Frage aber überhaupt erst zu haben, bedarf es eines gewissen Anstoßes. Auslöser kann die Erkenntnis einer verlogenen Antwort auf vorangegangene Fragen sein, oder unser Unterbewusstsein lässt uns nicht ruhen, bevor wir nicht endlich anfangen nach Wissen zu trachten.

Einer der besten Methoden ist es eine Frage wie ein Fall zu behandeln

  • W-Fragen in logischer Reihenfolge
  • Was geschah überhaupt?
  • Wer ist am Ereignis beteiligt?
  • Wo geschah das Ganze?
  • Wann geschah das Ereignis?
  • Wie ist es abgelaufen?
  • Warum geschah es?
  • Zusätzlich: Welche Quellen gibt es?

Was haben sie mit uns gemacht?

  • Mit Kriegen haben sie uns Unrecht gelehrt.
  • Mit Religion uns Angst und Aberglauben gelehrt.
  • Mit Geboten unser Gewissen verhöhnt.
  • Mit Banken uns Zu Sklaven gemacht.
  • Mit Medizin krank und verkrüppelt gemacht.
  • Mit Gesetzen uns in Boxen gesperrt.
  • Mit Schulen uns Unwissen gelehrt.
  • Mit Fabriken unserer Hände Arbeit beraubt.
  • Mit Fernsehen unser Denken abgeschafft.
  • Mit sozialen Netzwerken unser Innerstes ausspioniert.
  • Mit Handys uns zu Zombies gemacht.

Brief an einen Freund

Hallo Olli, eine genauere Beschreibung der Situation, so wie auch Beweise sende ich nach sobald ich mehr Infos habe.

Hier nur vorab. Es ist die neue Generation dieser Smartphone und Tablets, die wahrscheinlich schon mit Black Goo und Mind Control bestückt worden sind. Mit Hilfe von Gesichtserkennung und Virtual-Reality-Brille und über die sozialen Netze bist du deinen Beobachtern jederzeit gnadenlos ausgeliefert. Du kannst manipuliert und gesteuert werden, ohne dass du auch nur das Geringste davon mitkriegst. Dabei spielt es noch nicht einmal eine Rolle, ob das Gerät eingeschaltet ist, Bild und Tonübertragung, so wie Ortung funktionieren auch im ausgeschalteten Zustand. Auch den Akku herausnehmen geht bei den meisten Geräten nicht mehr, sie sind fest verbaut. Einzige Möglichkeit, das Teil in Aluminiumfolie einzuwickeln, und zwar komplett. Dann hast du einen faradayschen Käfig, und bist sicher. Nachteil, du kannst es auch nicht mehr nutzen.

Mein Rat: Benutze zum Telefonieren ein Uralthandy, da kannst du zwar auch abgehört werden, aber je weniger Funktionen es hat, umso weniger kann es dich kontrollieren. Ins Internet nur über Festnetz und Uraltlaptop, Kamera abkleben und Blindstecker in die Mikrofonbuchse.

Zum Zeitgeschehen. Es sieht so aus, als ob die USA in Syrien gerne einen Krieg gegen Russland führen würden, nur so zum Aufwärmen. Der eigentliche Angriff erfolgt durch Saudi-Arabien, gesteuert von USA. Hier werden die IS Kämpfer ausgebildet, die sich im Syrienkrieg schon bewährt haben. Für diese Sorte Moslems wurde ein neuer Koran geschrieben, der mit der alten Glaubensrichtung nichts mehr zu tun hat.

Durch Vernichtung von Lebensraum in Syrien, und einem Lockangebot von neuem Lebensraum in Europa, wurde eine Flüchtlingswelle von verzweifelten Menschen losgetreten, die in ihrer Heimat keine Überlebenschance haben. Und in diesem Strom können die ausgebildeten IS Kämpfer unerkannt mitschwimmen.

Merkel und Co schoben das Schengener Abkommen als Alibi vor und öffneten alle Tore weit, und es wurde auch alles unternommen, dass niemand kontrolliert wurde. Der Clou wurde jahrelang vorbereitet und soll nun auf jeden Fall zum Ziel führen.

Die Katholische Kirche hat schon vor Jahren mit der Wahl des neuen Papstes den Stützpunkt Europa für die Moslems freigegeben, und zieht sich nach Südamerika zurück. So wird es zu einem religiösen Krieg in Europa kommen, der von keiner Seite gewonnen werden darf, und so zu einer Vernichtung beider Religionen führen wird. Gewinner wird diese ominöse Dritte Religion sein, die das Ganze steuert und auch angezettelt hat, und nicht nur in Israel, sondern in der ganzen Welt zu Hause ist.

Einen Atomschlag schließe ich einmal aus, das ganze Kontrollsystem würde Schaden erleiden, und wegen des elektromagnetischen Pulses, abgekürzt EMP, zum Erliegen kommen. Darin sind sich USA und Russland einig, und auch sonst spielen sie sehr gut zusammen, der eine spielt Guter und der Andere böser Bulle.

Neben der Kontrolle über Smartphone gibt es schon länger die Technik des Body Chip.

Was für Hunde und Katzen schon seit Jahren weltweit Standard ist, wird ab 1. Januar 2016 auch für die Bürger der Europäischen Union schrittweise eingeführt. Ganz neu ist diese Idee nicht, wird aber mit dem Vorhaben in der Europäischen Union jetzt zum ersten Mal in großem Stil in der Staatengemeinschaft eingeführt.

http://neue-weltpresse.de/2014/04/637-endlich-eu-standard-chip-eps-ersetzt-personalausweis

Der Chip wird unter die Haut gespritzt, der dann auch gleich als Medikamentendepot, Herzschrittmacher und elektronische Fußfessel fungieren kann. Chips, die durch Fernsteuerimpuls den Wirtskörper sofort töten können, sind schon seit längerer Zeit bekannt.

Das der Chip von der Masse des Volkes nicht so einfach akzeptiert wird ist klar. Aber man hat vorgesorgt. Durch Millionen Flüchtlinge aus aller Welt, die durch Europa brausen, und keinerlei Registrierung erfahren haben, ist der Staat mit seiner Kontrolle so gut wie am Ende. Um nun eine klare Linie zu ziehen, wird es eine Zweiklassengesellschaft geben. Jeder, der den Chip ablehnt, wird auf viele Privilegien der Gesellschaft verzichten müssen, sei es Wohlfahrt, medizinische Betreuung, Arbeit oder Rente. Auch Bankkonten oder Führerschein können mit einem Eintrag im Zentralcomputer ungültig geschaltet werden. Mit der Abschaffung des Bargeldes wird sich jeder Bürger danach drängen, seinen Chip unter die Haut zu bekommen.

  • 16. Und es macht, dass die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn,
  • 17. dass niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens.
  • 18. Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tiers; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.

Offenbarung 13,16-18

http://armin-risi.ch/Artikel/666/Implantier_Chip.html

Nach der Abschaffung des Bargeldes und Verschrottung des Euro, wird es dann wohl eine neue Währung wie den Weltdollar geben.

Bargeld bedeutet immer noch so etwas wie ein bisschen Freiheit. Aber mit der totalen Abschaffung des Bargeldes, unterliegt Jedermann der totalen Kontrolle jeglicher Geschäfte.

Wer 500-Euro-Scheine zu Hause gebunkert hat, sollte sich schon einmal überlegen, wo überall die Barreserven versteckt sind. Denn wenn ihm die Scheine erst in ein paar Jahren zufällig in die Hände fallen, so wie es heute mitunter noch mit alten D-Mark-Beständen geschieht, kann es zu spät sein: Der größte aller Euro-Scheine wird dann womöglich nirgendwo mehr akzeptiert.

http://www.welt.de/finanzen/article152314444/Werden-die-500-Euro-Scheine-ploetzlich-wertlos.html

Zwölf EU-Mitgliedsstaaten haben die Bargeldschwelle schon eingeführt, darunter Frankreich und Italien“, sagte SPD-Finanzpolitiker Jens Zimmermann. In Italien und Frankreich seien Bargeldgeschäfte schon ab 1000 Euro nicht mehr erlaubt.

Die groteske Steuer-Regel für Negativzinsen

Bald könnten erste Banken für Kleinsparer negative Zinsen berechnen. Dann kostet es Geld Erspartes auf dem Konto zu haben. So vertrocknet für den kleinen Sparer, der für seine Absicherung im Alter sorgen wollte, die Spareinlage, und mit der zunehmenden Inflation löst sich sein Erspartes in Wohlgefallen auf.

Für kleine Firmen die ständig eine größere Summe auf dem Firmenkonto haben müssen, um Waren einzukaufen oder ihre Belegschaft zu bezahlen, ist der Ruin vorprogrammiert. Denn damit nicht genug. Die zugehörige Bestimmung des Finanzamts ist unglaublich. So können die Verluste beim Finanzamt nicht einmal geltend gemacht werden.

Der Steuermann lügt, der Kapitän ist betrunken
Und der Maschinist in dumpfe Lethargie versunken
Die Mannschaft, lauter meineidige Halunken
Der Funker zu feig um SOS zu funken
Klabautermann führt das Narrenschiff
Volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff!

Reinhard Mey

Zurück